Ella-Elle-La

Samstag? Welpenspielstunde

Welpenspielstunde

Heute waren wir wieder in einer Welpenspielstunde. Dieses Mal aber in einer anderen Hundeschule, um mal zu schauen was dort so gemacht wird. Das Tollste gleich zum Anfang, es war noch ein anderes kleines Havaneser-Mädchen da. Die Kleine heißt genauso wie ich, ist aber sechs Wochen älter und kommt aus der Stadt im hohen Norden mit "F".

Ich war viel offener und nicht mehr so ängstlich wie in der letzten Woche. Insgesamt waren wir ungefähr zehn bis 12 Hunde. Die Größten waren zwei Dobermann-Welpen, die umher rannten und gespielt haben. Zwei bis dreimal waren die beiden auch bei mir und der Braune wollte wohl mit mir spielen, aber ich hatte wirklich Respekt vor dem Riesen. Desweiteren waren auch zwei Jack-Russell-Welpen da. Die waren zwei Wochen jünger als ich und wollten aber gar nicht so richtig spielen.

Wir werden jetzt in den nächsten Tagen entscheiden, wo wir die weiteren Welpenspielstunden mitmachen und vor allem auch wo ich die Hundeschule besuchen darf. Da soll ich denn zum "richtigen" Hund erzogen werden. Dabei kann ich doch schon so viel, kommen, wenn ich es will, sitzen, wenn ich es will, hören, wenn ich es will. Also wozu noch die Hundeschule?

Ein Havaneser entdeckt die Welt | Impressum