Ella-Elle-La

Schuhe und Steine eignen sich super als Spielkamaraden

Also, was mir heute passiert ist könnt ihr euch bestimmt nicht vorstellen... Nachdem der große Mann heute Morgen wieder so einen entsetzlichen Krach gemacht hat - hoffentlich wird das nicht zur Gewohnheit - und danach für ein paar Stunden aus dem Haus gegangen ist, wohin kann ich leider nicht sagen, konnte mein Tag dann so richtig losgehen.

Wo der große Mann hingegangen ist weiß ich immer noch nicht, dabei habe ich doch unter jedem Stein nachgeguckt und jedes Blatt gedreht, gewendet und wieder umgedreht. Dann hat die Frau, die Nachts neben meinem Prinzessinen-Korb schläft, mir so etwas Gelbes zu fressen gegeben. Ich weiß nicht wie das heißt, aber es war gelb und hatte auf der Schale solche komischen braunen Flecken und war krumm gebogen. Und dann noch so ein komisches rundes Ding, ich glaube die Menschen sagen Apfel, hat mir auch ganz gut geschmeckt.

Im Garten habe ich dann wieder jede Menge Unsinn gemacht. Blumen angekaut, und mit Steinen gespielt. Als ich die angebellt habe gab es keine Antwort. Dabei hatte ich mich doch so ins Zeug gelegt. Ich glaube die sind noch ein bisschen schüchtern. Ich werde es aber morgen nochmal probieren. Und als mir die Schuhe von meiner Besitzer-Frau auch nicht antworten wollten, nachdem ich sie mit aller Gewalt zum Sprechen ermutigen wollte, habe ich mich völlig verwirrt in meinem Körbchen zusammengerollt und dort liege ich auch jetzt noch. Und da jetzt ja sowieso Schlafenszeit ist werde ich da auch noch eine Weile bleiben - in meinem Prinzessinenkorb.

Ein Havaneser entdeckt die Welt | Impressum